Editorial

Print Friendly, PDF & Email

„Die heilsamen Worte, die du von mir gehört hast … dieses kostbare Gut, das dir anvertraut ist, bewahre durch den Heiligen Geist, der in uns wohnt”
2Tim 1,13f

In diesem Jahr umkreisen wir die Botschaft vom Wohnen Gottes unter uns. Wir fragten: „Meister, wo wohnst du?” – Er antwortet: Ich stehe vor der Tür und klopfe an!  – und: Ich will unter euch wohnen und will euer Gott sein und ihr sollt mein Volk sein.  Wer Gott  bei sich wohnen lässt und wer bei Gott zu Hause ist, erkennt bald die Aufgabe, auch bei ihm zu „bleiben”. Denn wer Hoffnung nicht bewahrt und Treue nicht einübt, kann die Nähe auch wieder verlieren.  – Wir haben Menschen gebeten, davon zu berichten, was ihnen Hoffnung gibt und wie sie das Bleiben erfahren.
X