Meditieren mit Etty Hillesum

Mitwirkende:

Aus dem Frz. v. Stefan Liesenfeld

Einband:

kartoniert
Auch als E-Book erhältlich!

Abmessungen:

19 x 11 cm

Seiten:

128

Erscheinungsdatum:

1/2018, Neuausgabe

ISBN:

978-3-7346-1153-7

Etty Hillesum, am 15. Januar 1914 in Middelburg/Niederlande in einer nichtpraktizierenden jüdischen Familie geboren, findet aus innerem Chaos und wechselnden Stimmungen zu einer tiefen Gottesbeziehung. Ihr in den 1980er-Jahren entdecktes Tagebuch ist ein Dokument mystischer Tiefe in einem Leben mit allen Höhen und Tiefen, selbst inmitten des Grauens der Naziherrschaft, die für Etty in Auschwitz endete. Die Autoren skizzieren ihren Lebensweg und vertiefen sodann Aufzeichnungen von bleibender Relevanz.- Ein Meditationsbuch für spirituell Suchende und für alle, die ihr inneres Leben vertiefen möchten: Gedanken von bisweilen „anstößiger“ Originalität, die zum Wesentlichen führen.- Eine Ermutigung für alle, die sich nach der Zukunft des Glaubens fragen.


Autor

Sr. Petra Hahn
Sr. Petra Hahn, Ottmaring

Vereinigung vom gemeinsamen Leben

  • Vereinigung vom gemeinsamen Leben im Ökumenischen Christusdienst

    Vereinigung vom gemeinsamen Leben im Ökumenischen Christusdienst

    Die Vereinigung vom gemeinsamen Leben im Ökumenischen Christusdienst ….

    Weitere Infos..