Kategorie: ÖCD 1/2019

Ausgabe 1/2019

ÖCD 1/2019 Unsere Themen

Von der Weite des Ökumenischen Christusdienstes

Die Liebe Gottes ist grenzenlos und unteilbar. Sie geht aufs Ganze, ist umfassend! Sie gilt allen Menschen und der ganzen Schöpfung. In Christus, dem einzigen Sohn Gottes, ist das deutlich geworden: „Denn in ihm ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder Mächte oder Gewalten; es ist alles durch ihn und zu ihm geschaffen.

...im Horizont der Bibel ÖCD 1/2019

So sehr hat Gott die Welt geliebt

Der Ökumenische Christusdienst ist das Herzensanliegen Jesu. Dafür ist er Mensch geworden, und dafür ist er am Kreuz gestorben, hinabgefahren in das Reich der Toten, auferstanden, wieder zurückgekehrt zum Vater und wird er wiederkommen, um am Ende alles dem Vater zu unterwerfen, damit „Gott sei alles in allem“ (1Kor 15,28). Zwei Zitate Jesu lassen sein Herzensanliegen erkennen: Johannes 3,16 und Johannes 17,21.