Schlagwort: Staatskirche

Grundsätzliches

Leiden am und mit dem kranken Leib Christi

Bei der Frage nach dem Leiden an der Kirche, unter der Kirche und mit der Kirche stellt sich bei mir spontan der Gedanke ein: „Ja, was soll das, die Kirche gibt’s ja gar nicht, da geht’s schon los mit dem Problem!“ Insofern beginnt das Leiden schon allein beim Betrachten der christlichen Welt, wie sie in ihrer Zersplitterung, in ihrer Unübersichtlichkeit, in ihrem gleichgültigen Nebeneinander, in ihrem Gegeneinander und auch in ihren regional und kontinental so großen Unterschieden erscheint.