Wahre und falsche Marienverehrung

Dies ist der 4. Artikel von 17 Artikeln zum Thema: Ökumenischer Christusdienst

Wahre und falsche Marienverehrung

Eugen Belz
Sehr geehrte Mitchristen!
Das Referat über wahre und falsche Marienverehrung fällt mir nicht leicht, weil ich das Empfinden habe, damit eine ernste Verantwortung vor Ihnen allen zu übernehmen und überhaupt vor meinen evangelischen und katholischen Mitchristen, allermeist aber vor Gott, dem Dreieinigen, und vor der Mutter des menschgewordenen Gottessohnes selbst.

Weiterlesen

martin_luther
„Es heißt nicht eine römische, noch nürnbergische oder wittenbergische Kirche, sondern eine christliche Kirche, wohin denn alle gehören, die an Christus glauben… Was da nur getauft ist und an Christus glaubt, gleichviel, er sei aus dem Morgenlande oder Abendlande, so hat keiner einen Vorteil vor dem anderen.“

Martin Luther, Reformator