Schlagwort: Dimensionen

Einheitsgebet - Betrachtungen

18. BETRACHTUNG – Dein Blut komme über alle Menschen mit allen ihren Anliegen

Die Mitbeter werden merken, wie die Dimensionen des Lebens sich von Mal zu Mal immer weiter ausdehnen. Fast kann man von einer kosmischen Ausweitung des Betens sprechen. In der Tat ist der Mensch zwar in seinem Handeln begrenzt, in seinem Denken schon nicht mehr so und in seinem „Herzen“ ist er wirklich unbegrenzt. Jetzt sind alle Menschen und alle ihre Anliegen von den Betern in Verbindung mit Christus zu bringen. So wie die Menschen verschieden sind, so erst recht ihre Anliegen. Man muss sich recht in Acht nehmen, diese zu sortieren in sinnvolle und unsinnige.