Vier Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott I

Dies ist der 1. Artikel von 4 Artikeln zum Thema: Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott

Sr. Dorothea Vosgerau

Schlüssel zum Leben aus Gott

Tugend, Erkenntnis, Enthaltsamkeit, Beharrlichkeit, Frömmigkeit, Liebe – kann das wirklich in einem Menschenleben zur Ausreifung kommen? Kennen wir an uns selbst und anderen nicht allzu gut die Gebrochenheit, die uns im Reden zurecht bescheiden macht?

Weiterlesen

Vier Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott II

Dies ist der 2. Artikel von 4 Artikeln zum Thema: Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott

Brigitte Horneber

Schlüssel zum gereiften Menschsein

Kennst du reife Persönlichkeiten?„, so traf mich vor Kurzem in einer Runde ganz unerwartet eine Frage. Ist das überhaupt eine Frage, dort wo wir als erfahrene, gestandene Christen zusammen kommen? Gehört Reife nicht zum natürlichen Prozess unseres Lebens, bei dem wir eben wie selbstverständlich heran reifen zum vollen Mannesalter in Christus (Eph 4,13)? Viele weitere Fragen kamen in mir hoch. Dennoch sagte ich nach kurzem Bedenken: „Ja, ich kenne reife Persönlichkeiten, aber die sind schon gestorben.“
Was verbinde ich mit dem Begriff „reife Persönlichkeit“? Gibt es da etwas im Leben dieser Personen, das mich nachhaltig beeindruckt, ja Vorbildcharakter zeigt, sodass sie mir sofort in den Sinn kamen?
Seitdem geht diese Frage mit mir und fordert mich heraus, wachsam nach Bedingungen für Reife Ausschau zu halten. In einer Betrachtung zu diesem Thema von Bruder Gotthilf Haug (1875-1951) heißt es in diesem Sinn:

Weiterlesen

Vier Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott III

Dies ist der 3. Artikel von 4 Artikeln zum Thema: Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott

Klaus Heß (1907-1987)

Schlüssel zur Einheit

Er hat aus Zweien eins gemacht. Aus welchen Zweien? Aus Juden und Heiden (vgl. Eph 2,14). Welche Gegensätze und welche Feindschaft! Zwischen beiden stand nicht nur rassischer Gegensatz, zwischen beiden stand das Gesetz, zum Beispiel die Beschneidung und der Fluch. Wir wissen, dass nichts tiefer trennen und feindschaftliche Leidenschaften erregen kann, Hass und Lästerung bis hin zu Mord und Totschlag, als der Unterschied des Glaubens, der Religion. Das liegt daran, dass sich hier unsere Gegensätze mit den seelischen Gefühlen und Kräften verbinden, die uns am tiefsten und innigsten angehören. Aber Er hat aus Zweien eines gemacht. Wodurch? Durch Seinen Tod am Kreuz, durch Sein Sterbensopfer.
Weiterlesen

Vier Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott IV

Dies ist der 4. Artikel von 4 Artikeln zum Thema: Schlüssel für ein gereiftes Leben aus Gott

Roland Brown

Schlüssel zur Wirksamkeit

Die „Fächelbienen“
Während in der Welt überall das Imponiergehabe, die Faszination des Großen und Gewaltigen die Menschen bestimmt, sollte im Reich Gottes das Augenmerk auf das gerichtet sein, was dem oberflächlichen Blick verborgen, aber dem geistlichen Auge sichtbar ist. Sicher meint Jesus auch etwas ähnliches, wenn er am Senfkorn die große Entfaltungsmöglichkeit aufzeigt.
Weiterlesen

Seite 1 von 11