Editorial

„Seht auf!” – die Heilung des Bartimäus  (Mk 10,46ff)

picture01_01

Jesus ist auf dem Weg nach Jerusalem. Er wird von einer straßenfüllenden Menschenmenge in Jericho begleitet. Die einzelnen Begegnungen mit Menschen fließen nun zu einem Menschenstrom zusammen, fast hat man den Eindruck, dass Jesus darin untergeht. Die Menschen sehen Jesus nicht, wissen ihn aber in ihrer Mitte. Wie die Wolke der Zeugen, in der jeder Einzelne einer Spur folgend seine eigenen Schritte findet. Die Heilsgeschichte beschleunigt. Golgatha rückt näher.

X